Browsergames boomen

Kostenlose Onlinespiele können derzeit das höchste Wachstum auf dem Spielemarkt für sich verzeichnen, so eine aktuelle Studie.

Der Einstieg in Browsergames könnte simpler nicht sein - neben Internetzugang und Browser (welchen PC stellen diese Anforderungen heute noch vor ein Problem?) ist lediglich eine Emailadresse notwendig.

Problematisch in Zusammenhang mit dem einfachen Zugang zu Onlinegames ist allerdings der Jugenschutz, denn bei der Anmeldung können selbstverständlich auch fiktive Angaben gemacht werden. Eine Kontrolle erfolgt nicht.


veröffentlicht am 26.08.2008 - 12:54:21 (redaktion)

KOMMENTARE: Browsergames boomen


Dein Name


Dein Kommentar



Top Spiele


beste bewertungen