Firefox bald als Mobile-Browser

Wie heute von Unternehmensseite bekannt wurde, arbeitet das Entwicklerteam von Mozilla gerade an einer Version seines beliebten Browsers für Mobiltelefone.

Mitchell Baker kündigt Firefox für`s Handy für 2009 an, die Ziele sind hoch gesteckt - bereits 2010 will man sich mit dem mobilen Browser am Markt etabliert haben. Der Mobile-Browser trägt den Entwicklungsnamen Fennec und soll unter Anderem mit TraceMonkey bestückt werden.

Mozilla hat mit MiniMo bereits 2007 einen mobilen Browser als Test veröffentlicht, der aktuell aber nicht mehr angeboten wird. MiniMo, konzipiert für Mobilversionen von Webseiten, wird nicht Entwicklungsgrundlage für Fennec sein - die Mozilla-Neuentwicklung richtet sich vornehmlich an Geräte mit Touch-Display.

Die Entwickler von Mozilla haben sich mit ihrer Handyversion (zu) viel Zeit gelassen, die Konkurrenten Microsoft und Opera haben längst mobile Browser veröffentlicht und etabliert. Gespannt darf man allerdings trotzdem sein, denn Mozilla will seinen mobilen Browser besonders schnell und leistungsfähig machen.


veröffentlicht am 23.09.2008 - 16:24:09 (redaktion)

KOMMENTARE: Firefox bald als Mobile-Browser


Dein Name


Dein Kommentar



Top Spiele


beste bewertungen