Vorsicht bei Add-Ons!

Onlinespieler sind die neue Zielgruppe von Cyberkriminellen, die es vornehmlich auf Accounts und Kreditkartendaten abgesehen haben - Augen auf jedoch auch bei dem Einspielen von so genannten Add-Ons!

Avira aus Tettnang, Anbieter von PC- und Internet-Sicherheitslösungen, warnt Onlinezocker jetzt speziell vor gefährlichen Add-Ons (Anpassungen und Erweiterungen).

Add-Ons machen eine individuelle Oberflächengestaltung des Games möglich und werden in offiziellen und inoffiziellen Quellen angeboten. Viele neue Add-Ons weisen so noch Sicherheitslücken auf, die Hacker zur Fremdeinwirkung einladen - bei dubiosen Downloadquellen ist die Herkunft zudem oft unbekannt.

Vor der Verwendung der jeweiligen Add-Ons empfiehlt sich ein Blick in einschlägige Foren oder ein Erfahrungsaustausch mit anderen Spielern. Im Zweifelsfall gilt jedoch - Finger weg!


veröffentlicht am 11.09.2008 - 15:34:15 (redaktion)

KOMMENTARE: Vorsicht bei Add-Ons!


Dein Name


Dein Kommentar



Top Spiele


beste bewertungen