The Chronicle of Spellborn - das große Free 2 Play Missverständnis

Nachdem "The Chronicle of Spellborn" auf der GC 2008 als innovativstes Spiel ausgezeichnet wurde, erfreut sich das neue Fantasy-MMORPG jetzt noch größerer Beliebtheit. Die Spannung ist groß, der Releasetermin zum Greifen nahe und jeder noch so kleine Fokus ist komplett auf Spellborn gerichtet. Pressemeldungen verbreiten sich wie ein Lauffeuer und somit auch Falschmeldungen wie: dass in den Staaten das Spiel in der Free 2 Play Fassung erscheinen wird.

Denn genau dies kündigte Publisher Acclaim in einer Pressemeldung an. Es herrschte zunächst Verwirrung in der Fangemeinde. Doch auf der offiziellen Spellborn-Seite wird das Missverständnis aufgeklärt. Und dort heißt es jetzt, dass lediglich eine Free 2 Play Zone geplant war, ähnlich einer Trial-Version. Nur dass die freie Trial nicht zeitlich begrenzt ist, sondern örtlich. Und somit gilt auch hier: Nur wer die Abo-Gebühren zahlt, wird The Chronicles of Spellborn im vollen Umfang genießen können.

Quelle: tcos.com


veröffentlicht am 02.10.2008 - 00:23:30 (redaktion)

KOMMENTARE: The Chronicle of Spellborn - das große Free 2 Play Missverständnis


Dein Name


Dein Kommentar



new
Jenga

Jenga

Top Spiele


beste bewertungen